Sunday, March 12, 2017

Für ein besseres Immunsystem - Antje Schulte ist jetzt bei Real Scientists DE!


Wir freuen uns sehr über unsere neue Kuratorin Antje Schulte (@amiasmatics)! Antje ist Biologin und Kooperationsmanagerin bei der Siemens Healthcare GmbH. Sie beschäftigt sich damit, wie wir mit Hilfe von moderner Technologie mehr über unser Immunsystem erfahren können, um Krankheiten verschiedener Art besser zu bekämpfen.

Hier ist Antje in ihren eigenen Worten: 


Ich wollte Wissenschaftlerin werden, seit ich als Kind Raumschiff Enterprise gucken durfte (17:50 auf ZDF). Spock war mein großes Vorbild. Biologie hat mich besonders interessiert, weil ich wissen wollte, wie die lebendige Welt funktioniert.

Ich habe zum Thema "Zentrale Toleranz in der Immunologie" promoviert, weil mich Rätsel immer fasziniert haben und mir dieser Bereich komplex und spannend erschien. War es auch! Ich habe viele verschiedene Methoden kennen gelernt und versucht, das Problem aus allen mir möglichen Blickwinkeln zu sehen.
Über diesen Weg bin ich letztlich bei meinem Arbeitgeber gelandet - ich kannte mich mit bildgebenden Verfahren schon gut aus und habe dann zunächst bei Siemens im Bereich präklinische Bildgebung gearbeitet. Nach ein paar Jahren bin ich ins Kooperationsmanagement gewechselt.
 
Ich sorge dafür, dass unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung und unsere wissenschaftlichen Partner gemeinsame Themen finden und bearbeiten. Wir führen sowohl eher grundlegende Forschung als auch klinische Erprobungen unserer Produkte an Unis und Krankenhäusern durch. Ich sitze an der Schnittstelle zwischen Forschung und Entwicklung und der Wissenschaft. Dazu gehört, dass ich interne Anträge für Forschungsprojekte schreibe, mir Gruppen anschaue, die an interessanten Projekten arbeiten, und sie zur Zusammenarbeit zu bewegen versuche, und die gesamte Abwicklung des Projekts. Das ist spannend, weil es sehr divers ist und ich ganz nah an der Entwicklung bin.

Also, für meine wissenschaftliche Arbeit sollte sich jeder interessieren, der ein Immunsystem hat. ;-) Das Immunsystem ist unsere scharfe Waffe gegen Infektionskrankheiten und Tumore, und es ist erstaunlich, dass es relativ selten den eigenen Körper angreift. Aber auch das passiert: Autoimmunerkrankungen. Die Hoffnung ist, dass wir irgendwann das Immunsystem gut genug verstehen und es so weit modulieren können, dass wir sowohl Autoimmunerkrankungen behandeln, als auch andere Erkrankungen bekämpfen können.
Meine derzeitige Arbeit beschäftigt sich indirekt mit ähnlichen Themen: Wir stellen nuklearmedizinische Geräte her, mit denen zum Beispiel Tumore, Infektionen, Demenz oder Herzerkrankungen nachgewiesen werden können. Mit unseren Geräten hat fast jeder im Laufe des Lebens mal zu tun.
 
Mein Arbeitsbereich ist ziemlich weit gefasst, deshalb kann ich gar nicht von zusätzlichen Aufgaben sprechen. Wir sind eine kleine Gruppe und deshalb flexibel, wir können füreinander einspringen.

Ich fotografiere wahnsinnig gern und habe ein Canon MP-E 65/2.8 Lupenobjektiv, mit dem ich sehr gern alles fotografiere, was lebt. Springspinnen haben es mir besonders angetan.
 

Mein idealer freier Tag? Blaubeeren und Kaffee zum Frühstück, dann eine mehrtägige Wanderung in Norwegen. :-)

Bitte heißt Antje ganz herzlich bei Real Scientists DE willkommen!

No comments:

Post a Comment